Dolomitensport.at - Sportarena Lienzer Dolomiten

Die nächsten

EVENTS


    Dolomitensport

    AKTUELLES




    19.01.2018, Biathlonzentrum, Obertilliach, AUT, Dolomitenlauf, Dolomitensprint, im Bild // during the Dolomitenlauf Dolomitensprint at Obertilliach, Austria on 2018/01/19, EXPA Pictures © 2018 PhotoCredit: EXPA/ Dominik Angerer


    Heute wurde das 44. Dolomitenlauf-Wochenende in Obertilliach mit dem Dolomitensprint, der erstmals rund um das Biathlon- und Langlaufzentrum ausgetragen wurde, eröffnet. Dabei holte sich Rollerski-Weltmeister Enrico Nizzi in einem spannenden Rennen den Sieg. Die erste Damensiegerin in Obertilliach kommt mit Heidi Widmer aus der Schweiz.



    22.01.2016, Hauptplatz, Lienz, AUT, Dolomitenlauf, Dolomitensprint, im Bild 1. Platz Mirco Bertolini (ITA im Zieleinlauf // Winner Mirco Bertolini from Italy during the Dolomitenlauf Dolomitensprint at the main square, Lienz, Austria on 2016/01/22, EXPA Pictures © 2016 PhotoCredit: EXPA/ Michael Gruber


    Während am kommenden Wochenende in Kitzbühel der Klassiker der Alpinen stattfindet, geht in Obertilliach in Osttirol der 44. Dolomitenlauf über die Bühne. Den Beginn des größten Langlaufspektakels in Österreich bildet morgen Abend der Dolomitensprint rund um das Biathlonzentrum in Obertilliach. Mit dabei sind internationale Top-Langläufer, Biathleten und sogar Rollerskater. Erstmals setzen sich auch die Damen in Szene!




    Der Dolomitenlauf ist die größte Langlaufveranstaltung Österreichs, die hunderte Zuschauer begeistert. Mit dem gratis Shuttle gelangen die Gäste von Lienz und Sillian zum Austragungsort, dem Langlauf- und Biathlonzentrum Obertilliach.

     



    Schon seit Wochen kann die nordische Hochburg Obertilliach mit einer traumhaften Winterlandschaft und perfekt präparierten Loipen aufwarten. Alle drei Veranstaltungen – der Dolomitensprint, das Dolomiten-Classicrace und der 44. Dolomitenlauf – finden erstmals in Obertilliach statt. Und als einer der ersten prominenten Namen hat der norwegische Langlauf-Weltmeister Anders Gloersen genannt!



    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.