Dolomitensport.at - Sportarena Lienzer Dolomiten

Die nächsten

EVENTS


    45. Dolomitenlauf mit Schneegarantie und Langlaufgenuss


    So erwarten die Teilnehmer am 45. Dolomitenlauf einige Neuerungen. Für mehr Langlaufgenuss  wird beim Dolomiten-Classicrace ein neu geschaffener Streckenabschnitt sorgen, mit welchem man die bisher schwierigsten Steigungen weglassen kann, wesentlich erleichtert. Somit können auch weniger gut trainierte Langläufer das Dolomiten-Classicrace über 42 oder 20 km in Angriff nehmen.

     


    expa-gru-180120-0063

    Abgesehen von der damit garantierten Ausweichstrecke für den 45. Dolomitenlauf möchte man die österreichische Traditionsveranstaltung am 20. Jänner 2019 auf der Originalstrecke in Lienz starten. Vor wenigen Tagen hat man sich am Fuße der wildromantischen Lienzer Dolomiten darauf geeinigt im bevorstehenden Winter das Kunstschneeloipennetzt auszuweiten und bereits im Dezember mit der Präparierung zu beginnen. In den Dolomitenlauf-Dörfern besteht ein großes Verlangen die weltbekannte Langlaufveranstaltung wieder auf die Originalstrecke zu führen. Die technischen Einrichtungen für eine ausreichende Beschneiung sind vorbereitet worden und zahlreiche Vereine und Organisatoren in den Dolomitenlauf-Dörfern stehen zur Mitarbeit bereit.

    Somit verspricht der 45. Dolomitenlauf wieder ein besonderes Langlaufest zu werden, welches sich von Dorf zu Dorf bis ins Ziel am Lienzer Hauptplatz ziehen wird. Für ein attraktives Rahmenprogramm ist wieder mit dem Romantiklauf und dem spannenden Dolomitensprint gesorgt.

    Daher sollte man sich schon jetzt für das große Langlaufvergnügen unter www.dolomitensport.at anmelden. 

     

    Dolomitenlauf schreibt Langlaufgeschichte

    Im Jahr 1979 wurde in Lienz mit dem „Dolomitenlauf“ der erste Volkslanglauf im Rahmen des 1978 gegründeten Worldloppet ausgetragen. Damit wurde eine weltweite Vereinigung von den größten Volkslangläufen geschaffen, welche zum Ziel hatte den Langlaufsport als völkerverbindendes Element populär zu machen. Heute gehen jährlich 120.000 Langlauffreunde rund um die Welt an den Start. Waren es am Anfang 7 Gründungsnationen so sind heute 20 Nationen im Worldloppet vereint. Der Dolomitenlauf kann als die Wiege dieser zwischenzeitlich weltumspannenden Vereinigung von Volkslangläufen bezeichnet werden.

     

    Sportprominenz auf den Spuren des Dolomitenlaufs

    Der dreifache Radweltmeister Peter Sagan besucht im Oktober mit seinen BORA-Teamkollegen die Dolomitenstadt Lienz sowie auch das Langlaufzentrum in Obertilliach und wird auf den Spuren des Dolomitenlaufs mit dem Mountainbike seine Runden ziehen.


    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.